Sanatorium Hera

Gesund werden, gesund bleiben.
Sanatorium Hera

Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem Dokument.

Orthopädie

Leistungsspektrum

  • Gelenksendoprothetik
  • Fußchirurgie
  • Wirbelsäulen- und Bandscheibenchirurgie
  • arthroskopische Operationen an Schulter u. Knie
  • Sportorthopädie
  • Konservative Orthopädie

Spezialambulanz für Hüft- und Knieendoprothetik

Sehr geehrte Damen und Herren,

In kaum einem Bereich der Orthopädie hat es in den letzten Jahren so viele Fortschritte gegeben wie beim künstlichen Hüft- und Kniegelenkersatz. Die Operationsmethoden und Implantate konnten entscheidend verbessert werden.

Im Bereich der Hüftendoprothetik sind minimal invasive (muskelschonende) Zugänge (AMIS-Methode ) Standard. Dadurch können Schmerzen und Blutverlust reduziert werden und eine raschere Mobilisierung verkürzt die Aufenthaltsdauer im Spital.

Auch im Bereich des Kniegelenkersatzes gab es in den letzten Jahren wichtige Fortschritte. Hier besteht der Trend zur Individualisierung um für jede PatientIn das optimale Implantat und Operationsverfahren zu finden. Mit patientenspezifischer Instrumentierung (PSI), Computer assistierten Operationen (Navigation) bis hin zu individueller patientenspezifischer Ausrichtung der Komponenten (kinematische Ausrichtung) stehen ihnen an der Orthopädie im Sanatorium Hera modernste Operationsverfahren und Implantate zur Verfügung.

Gleichzeitig steigen aber auch die Anforderungen an den orthopädischen ChirurgInnen hinsichtlich Ergebnisqualität und PatientInnenzufriedenheit.

Aus diesem Grund arbeiten am Endoprothetikzentrum an der Hera nur erfahrene SpezialistInnen um damit den höchsten Ansprüchen an Qualität bei künstlichen Hüft- und Kniegelenken gerecht zu werden.

Ihr

Prim. Ass. Prof. Dr. Bernd Kubista, MSc

Leiter Orthopädie Sanatorium Hera

Fachärztinnen und Fachärzte

Prim. Assoz. Prof. Dr. Bernd KUBISTA, MSc
OA. Dr. Hermann WIESAUER
Dr. Farshid ABDOLVAHAB
OA. Dr. Erdal CETIN
OÄ. Dr.in Beatrice HANSLIK-SCHNABEL

Spezialambulanz

In unseren Ambulanzen und Instituten können Sie mit folgenden Versicherungen unsere Leistungen mit e-card in Anspruch nehmen:

KFA, ÖGK und BVAEB.

 

SVS Versicherte können Leistungen folgender Abteilungen mit E-Card in Anspruch nehmen: Ambulanzen, Gesundheits- und Vorsorgezentrum (GVZ), Institut für Bildgebende Diagnostik (IBD), Medizinisch Diagnostische Laboratorium und Institut für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (ZMK), Mund,- Kiefer und Gesichtschirurgie (MKG). 

Ausnahme: Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation (PMR).


Navigation

KFA

Metanavigation