Sanatorium Hera

Gesund werden, gesund bleiben.
Sanatorium Hera

Benutzen Sie die Hilfslinks zum Navigieren in diesem Dokument.

News Gesundheits- und Vorsorgezentrum

  • Gesundheitsfoerderungs- und Praeventionsprgramm 2015 ©
  • Heidemarie Täuber © Sanatorium Hera

Gesundheitsförderungs- und Präventionsprogramm 2020

Gesundheit ist eines der wertvollsten Dinge im Leben des Menschen. Die moderne Medizin verfügt nicht nur über umfangreiche Möglichkeiten, Krankheiten zu heilen, sondern auch über ein breites Spektrum von Methoden, das Ausbrechen von Krankheiten frühzeitig zu erkennen und zu verhindern. Genau darin besteht die Aufgabe des Gesundheits- und Vorsorgezentrums der KFA, das 2009 gegründet wurde und heute als großes Präventionszentrum mit über 10.000 Klientinnen und Klienten pro Jahr erfolgreich in Betrieb ist.

Das Gesundheits- und Vorsorgezentrum der Krankenfürsorgeanstalt der Bediensteten der Stadt Wien ist spezialisiert auf Gesundheitsförderung und Vorsorgemedizin in folgenden Bereichen:

              
  • Prävention von Herz-Kreislauferkrankungen
  • Nikotinkonsum          
  • Psychische Gesundheit und spezielle psychische Belastungen (Stress und Konflikte)
  • Bewegung
  • Ernährung
  • Genderspezifische Gesundheitsfragen 

In jedem dieser sechs Schwerpunkte, verfügt das Gesundheits- und Vorsorgezentrum über ausgewiesene Spezialistinnen und Spezialisten, die aus den Bereichen der Inneren Medizin, der Gastroenterologie, der Allgemeinmedizin. der Arbeitsmedizin, der Gesundheitspsychologie sowie aus den Sport- und Ernährungswissenschaften stammen. Oberstes Ziel des Gesundheitszentrums sind das Betreiben von Gesundheitsvorsorge auf höchstem internationalen Niveau und die bestmögliche Versorgung unserer Klientinnen und Klienten.

Leitung Gesundheitsmanagement
und Wissensmanagement
Heidemarie TÄUBER, MSc.MSc.MSc.MBA
Tel.: 0676/8118-45430
Heidemarie.Taeuber@hera.co.at
                    

Downloads

zurück

In unseren Ambulanzen und Instituten können Sie mit folgenden Versicherungen unsere Leistungen mit e-card in Anspruch nehmen:

KFA, ÖGK und BVAEB.

 

SVS Versicherte können Leistungen folgender Abteilungen mit E-Card in Anspruch nehmen: Ambulanzen, Gesundheits- und Vorsorgezentrum (GVZ), Institut für Bildgebende Diagnostik (IBD), Medizinisch Diagnostische Laboratorium und Institut für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (ZMK), Mund,- Kiefer und Gesichtschirurgie (MKG). 

Ausnahme: Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation (PMR).


Navigation

KFA

Metanavigation